Slope Stabilisation

Branchen

Hangabsicherung

Wo bauen sich Spannungen auf, die zu einer erhöhten Abrutschgefahr führen können? Diese Fragestellung gilt es bei Hangabsicherung, Böschungsvernagelung oder Lawinenverbauung zuverlässig zu beantworten.

Der Weg dahin führt über Kraftmesstechnik von tecsis – auch bei extrem rauen Bedingungen. Dabei können Sie sich auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verlassen: Denn tecsis beherrscht alle wichtigen Technologien in eigener Fertigung. Je nach Anwendung setzen wir auf hydraulische oder elektrische Kraftmessung.

Einwirkende Kräfte zuverlässig messen

Unsere erfahrenen Ingenieure und Techniker arbeiten in enger Partnerschaft mit Ihnen an der optimalen Lösung. Welche das ist, hängt auch von den einwirkenden Kräften ab: Bei Bodenankern wirken Ankerkräfte zwischen 200 kN bis 650 kN. Bei Felsankern liegt die Einwirkung sogar zwischen 300 kN bis 1.500 kN – in speziellen Anwendungen kann die Ankerkraft bis zu 5.000 kN betragen.

Sprechen Sie mit uns über tecsis Kraftmessung für die Hangabsicherung. Zum Kontaktformular

Zurück zur Übersicht Geotechnologie.