Archiv

Sicherheit im Hafen

Der neue Twistlock Sensor

Bei der Containerverladung mit Spreadern zählt eine zuverlässige Überlastsicherung. Das neue tecsis Sensorimplantat F9205 erfasst Lasten direkt in der Verbindung des Spreaders mit dem Container. Die einfache Nachrüstung mit der langlebigen Messfeder und eine schnelle Inbetriebnahme sind gewährleistet. Eine redundante Version nach DIN EN ISO 13849-1 ist verfügbar.

Das neue Sensorimplantat F9205 wurde entwickelt, um Lasten direkt an einem Spreader zu erfassen. Dieses Messverfahren ist sowohl für Neukonstruktionen geeignet, kann aber auch in ein bestehendes System eingesetzt werden. Der existierende Twistlock kann durch eine einfache Vorbereitung jederzeit mit der langlebigen Messfeder nachgerüstet werden.

Eigenschaften

  • hohe Überlastfähigkeit
  • lange Lebensdauer der Messfeder
  • Bestimmung der Lastverteilung
  • einfache Integration in das Krannetzwerk durch die CANopen® Technologie
  • Dünnfilm-Implantat
  • kleiner Temperaturgang
  • große Langzeitstabilität
  • große Schock- und Vibrationsfestigkeit

Anwendung

  • Krane
  • Spreader
  • Twistlock