Baureihe P3315

für mittlere statische Drücke


Differenzdruckmessgerät

Die tecsis-Differenzdruckmessgeräte für mittlere statische Drücke bieten dem Kunden eine perfekte Lösung für außergewöhnliche Messaufgaben. Das Gehäuse und die messstoffberührten Teile bestehen aus Edelstahl und sind deshalb auch für chemisch aggressive Medien geeignet. Beide Druckkammern sind mit geschweißten Membranen hermetisch dicht.

Diese Sensoren zeichnen sich durch Beständigkeit gegen hohe Systemdrücke und Druckspitzen, gute Langzeitstabilität, Korrosionsbeständigkeit und ein hohes mechanisches Sicherheitsniveau aus. Die Messbereiche erstrecken sich von 0 ... 0,04 bar bis zu 0 ... 2 bar. 

Eigenschaften

  • Hohe Systemdrücke
  • Hohe Druckspitzenbeständigkeit
  • Langzeitstabil
  • Gehäuse und messstoffberührte Teile aus korrosionsbeständigem Edelstahl

Messbereich:
Differenzdruck: 0 ... 0,04 bar bis 0 ... 2 bar
Systemdruck: max. 100 bar

Anwendungen

  • Testmessungen

  • Durchflussmessung

  • Druckabfall über Filter

  • Druckabfall über Ventile

  • Pumpenüberwachung