Baureihe PEX17/PEX18

ATEX mit druckfester Kapselung


Drucksensor Baureihe PEX17

Die druckfest gekapselten Drucksensoren von tecsis verfügen über eine besondere Bauartzulassung II 2 G Ex d II C nach ATEX  für explosionsgefährdete Räume. Das Gehäuse und die messstoffberührten Teile sind aus Edelstahl und damit resistent gegenüber chemisch aggressiven Messstoffen. Der Druckanschluss und die Messzelle sind miteinander verschweißt, wodurch das Messsystem besonders widerstandsfähig gegen mechanische Schock- oder Vibrationseinflüsse ist.

Der Druckanschluss ist standardmäßig bei dem Typ PEX 17 mit G ½ B Außengewinde ausgeführt. Die frontbündige Ausführung PEX18 vermeidet Toträume, in denen Messstoffe auskristallisieren oder sich Rückstände bilden können.

Eigenschaften

  • Zulassung II 2 G Ex d II C nach ATEX

  • Für dynamische und statische Messungen
  • Hohe Langzeitstabilität
  • Hohe Überlastsicherheit
  • Korrosionsbeständige Edelstahlausführung
  • Gute Reproduzierbarkeit
Messbereich:

-1 bis 1000 bar

Anwendung

  • Gasdruckmessung
  • Bohrplattformen und Pipelines
  • Raffinerien und petrochemische Industrie
  • Bohrlochüberwachung