Baureihe P3290

Drucksensor mit höchster Genauigkeit


Präzesionsdrucksensor Baureihe P3290

Mit einer Klassengenauigkeit von standardmäßig 0,1% und optional 0,05% eignen sich diese Drucksensoren besonders für den Einsatz in der Prüf- oder Kalibriertechnik. Langzeitstabilität, gute Korrosionsbeständigkeit, hohe Schutzart (IP67) und mechanische Belastbarkeit bilden die Grundlage für den Einsatz in rauher Industrieumgebung.

Durch die programmgesteuerte Temperaturkompensation ist der temperaturbedingte Messfehler im Bereich 0 °C bis 50 °C praktisch Null. Bei besonderen Messaufgaben kann eine Nachjustierung von Nullpunkt und Messspanne mit einem IBM-kompatiblen PC erfolgen. Hierzu, wie auch zum Erfassen, Speichern und zur Ausgabe der Messwerte, steht optional die entsprechende Software bereit.

Eigenschaften

  • Hohe Genauigkeit
  • Hohe Langzeitstabilität
  • Kein Temperatureinfluss zwischen 10°C und  60°C durch aktive Temperaturkompensation
  • Korrosionsbeständige Edelstahlausführung
  • Laserverschweißte frontbündige Membran
  • Anschluss über USB – Schnittstelle an PC
  • Schnelle externe Messwertverarbeitung für
  • Datenerfassung bis zu 1 kHz ( 3-Leiter )
  • Kompakte Bauform
Messbereich:

-1 bis 1000 bar

Anwendung

  • Prüf- und Kalibriertechnik

  • Maschinenbau
  • Entwicklung und Produktion