Baureihe P3291

Frontbündiger Drucksensor mit höchster Genauigkeit


Präzesions Drucksensor Baureihe P3291

Langzeitstabilität, gute Korrosionsbeständigkeit, hohe Schutzart (IP67) und mechanische Belastbarkeit bilden die Grundlage für den Einsatz in rauher Industrieumgebung. Durch die programmgesteuerte Temperaturkompensation ist bei diesem tecsis Präzisionssensor P3291 der temperaturbedingte Messfehler im Bereich 0 °C bis 50 °C praktisch Null. Eine frontbündig angeordnete Druckmembran vermeidet Toträume, in denen Messstoffe auskristallisieren oder sich Rückstände bilden könnten. Damit sind eine störungsfreie Druckmessung und eine hygienische Reinigung des Drucksensors gewährleistet.

Mit einer Klassengenauigkeit von standardmäßig 0,1% und optional 0,05% eignen sich diese Drucksensoren besonders für den Einsatz in der Prüf- oder Kalibriertechnik.

Eigenschaften

  • Hohe Genauigkeit

  • Hohe Langzeitstabilität
  • Kein Temperatureinfluss zwischen 10°C und 60°C durch aktive Temperaturkompensation
  • Korrosionsbeständige Edelstahlausführung
  • Laserverschweißte frontbündige Membran
  • Anschluss über USB – Schnittstelle an PC
  • Schnelle externe Messwertverarbeitung für Datenerfassung bis zu 1kHz ( 3-Leiter )
  • Kompakte Bauform
Messbereich:

-1 bis 1000 bar

Anwendung

  • Prüf- und Kalibriertechnik
  • Maschinenbau
  • Entwicklung und Produktion