Baureihe P2112/P2113/P2143/P2153

im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit NG 100


Safety pressure gauge Model P2112

Für die harten Einsatzbedingungen und die hohen Anforderungen an die Druckmessgeräte in Produktionsanlagen der chemischen Industrie und anderer vergleichbarer Anwendungen sind die Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit von tecsis hervorragend geeignet. Edelstahl und andere hochwertige Werkstoffe werden für das Messsystem und das Gehäuse verwendet, um für die Beständigkeit gegen aggressive Messstoffe und Umgebung zu sorgen.

Glyzeringefüllte Gehäuse dämpfen das Messsystem bei pulsierenden Drücken und mechanischer Vibration und schützen gegen Verschleiß geschützt. Die Geräte besitzen die Genauigkeitsklasse 1,0, sind 1,3-fach überlastbar und bis zum Skalenendwert belastbar.

Zur Sicherheitsausstattung der Druckmessgeräte gehört eine bruchsichere Trennwand zwischen Zifferblatt und Messsystem, ein Mehrschichten-Sicherheitsglas sowie eine ausblasbare Geräterückwand (entsprechend EN 837-1/S3).

Zur Vermeidung eines temperaturbedingten Druckanstiegs im Gehäuse und einer Verfälschung der Anzeige sind die Druckmessgeräte mit Glyzerinfüllung mit einer Druckausgleichsvorrichtung ausgerüstet.

Eigenschaften

  • Anschlusslage radial unten
  • Mit oder ohne Induktivkontakt
  • Messsystem aus hochkorrosionsbeständigen Werkstoffen, Edelstahl oder Monel 400
  • Chemikalienfest
  • Genauigkeitsklasse 1,0
  • Erfüllt Sicherheitsanforderungen nach EN 837-1/S3
  • Bruchsichere Trennwand zwischen Messsystem und Zifferblatt
  • Vibrationsfreie Anzeige und lange Lebensdauer durch Glyzerinfüllung
Nenngröße:

NG 100

Messbereiche:

0 ... 0,6 bar bis 0 ... 1000 bar 

Anwendungen

  • Prozesstechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Drucklufterzeugung