Baureihe P1563/P1564/P1565

mit Kapselfeder NG 100 und 160


Heavy Duty gauge Model P1563

Um kleine positive bzw. negative Überdrücke in gasförmigen Medien zu messen, werden diese Heavy Duty-Druckmessgeräte mit Kapselfeder eingesetzt. Zwei miteinander verlötete Kapselfederhälften bilden das Messsystem. Wird die Kapselfeder mit Druck beaufschlagt, macht die Kapselfeder einen definierten Hub. Dieser Weg wird mit Hilfe eines Segmentwerks in die Drehbewegung des Zeigers umgesetzt.

Die Geräte sind mit einem Übersteckring mit Rand, Dreikantfrontring oder einem Befestigungsrand auf der Gehäuserückseite verfügbar und können somit an die jeweiligen Montagebedingungen angepasst werden. Die Gehäuse und Übersteckringe sind aus Edelstahl.

Eigenschaften

  • Anschlusslage radial unten oder rückseitig exzentrisch
  • Hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer
  • Bis 10-fach überlastsicher
  • Nullpunktkorrektur
  • Genauigkeitsklasse 1,6
  • Gehäuse, Edelstahl
  • Messsystem: Kupferlegierung
Nenngröße:

NG 100 und NG 160

Messbereiche:

0 ... 6 mbar bis 0 ... 600 mbar

Anwendungen

  • Medizintechnik, Laboratorien, Kimatechnik
  • Brennerüberwachung, Gaserzeugung
  • Filter-Zustandsmessungen, Abgasmessungen
  • Vakuummessungen