Baureihe P1538/P1010/P1011

Druckmessgeräte im Einheitssystem nach DIN 38030 NG 60, 80 und 100


Pressure gauge with combined unit system Model P1010

Zur Druckmessung in Fahrzeugen mit einer Luftdruckbremse kommen die Druckmessgeräte im Einheitssystem von tecsis zum Einsatz. Sie berücksichtigen konsequent die harten Einsatzbedingungen und die sich hieraus ergebenden hohen Anforderungen. Sie werden nicht nur in Schienenfahrzeugen, für die sie speziell entwickelt worden sind, sondern auch in Straßenfahrzeugen wie Bussen und Lastkraftwagen eingesetzt. Eine hervorragende Messbeständigkeit bei hoher Lastwechselbeanspruchung und eine gute Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse werden durch hochwertige Werkstoffe, wie z.B. Edelstahl für das Gehäuse und eine spezielle Kupferlegierung für das Messsystem, erzielt.

Eine blendfreie Ausleuchtung der Zifferblätter wird durch einen speziellen Lichtleiter erreicht. Dabei kann eine indirekte Beleuchtung des Zifferblattes über Lichtschlitze im Gehäuse oder die direkte Beleuchtung mit Hilfe einer Glühlampe oder LED im Fassungsträger BA9s erfolgen. Eine Leuchtfolie, die durch einen Konverter angeregt wird, steht für spezielle Applikationen zur Verfügung. Eine sichere Montage beim Anwender wird durch die konstruktive Auslegung des Messsystems mit dem Zeigerwerk als Einheitssystem gewährleistet.

Eigenschaften

  • Anschlusslage rückseitig
  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Schutzart IP 43
  • Genauigkeitsklasse 1,0
  • Verwendungsbereich bis zum Skalenendwert
  • 1,3-fach überlastbar
  • Messystem aus hochwertiger Cu-Legierung
Nenngröße:

NG 60, NG 80 und NG 100

Messbereiche:

0 ... 6 bar

0 ... 10 bar

0 ... 12 bar

0 ... 16 bar

Anwendungen

  • Schienengebundene Fahrzeuge mit Luftdruckbremse
  • Lastkraftwagen und Busse mit Luftdruckbremse