Baureihe P2684/P2694

in Chemieausführung mit Plattenfeder und elektrischem Ausgang, NG 100, 160


Multifunktionales Differenzdruckmessgerät in Chemieausführung

Multifunktionale Differenzdruckmessgeräte in Chemieausführung halten den harten Einsatzbedingungen in Produktionsanlagen der chemischen Industrie und anderer vergleichbarer Industriezweige stand und erfüllen die sich hieraus ergebenden hohen Anforderungen für die Druckmessgeräte.

Differenzdruckmessgeräte mit Stromausgang werden überall dort verwendet, wo der Differenzdruck angezeigt werden muss und gleichzeitig eine Signalübertragung gewünscht wird. Sie eignen sich zum Steuern und Regeln von Prozessabläufen.

Je nach Einsatzbedingungen können die Geräte mit Füllflüssigkeit geliefert werden. Die Füllflüssigkeit 
schützt das Messsystem beim Auftreten pulsierender Drücke und mechanischer Vibrationen gegen Verschleiß.

Eigenschaften

  • Anschlusslage radial unten
  • Messzelle und Gehäuse aus korrosionsbeständigen Werkstoffen, Edelstahl
  • Statischer Druck und überlastbar bis 400 bar
  • Genauigkeitsklasse 1,6 (nach EN 837-3)
  • Spül- und Entlüftungsanschluss der Messstoffkammer
  • Wirkdruckanschluss nach DIN 19 213
Nenngröße:

NG 100 und NG 160

Messbereich:

0 ... 60 mbar bis 0 ... 40 bar

Anwendungen

  • Niveaumessung unter Druck stehender Behälter
  • Filterwiderstandsmessung
  • Durchflussmessung nach dem Wirkdruckverfahren