Baureihe P1155/P1156/P1157

mit Rohrfeder und elektrischem Ausgangssignal, NG 40, 50


Mechatronisches Druckmessgerät

Die multifunktionalen Druckmessgeräte sind mechanische Geräte mit elektrischem Ausgangssignal.  Sie bieten zusätzlich zur visuellen Anzeige ein Ausgangssignal für die Verarbeitung an speicherprogrammierbaren Steuerungen oder intelligenten Messsystemen. Aufgrund der kleinen Bauweise sind sie in der Lage entsprechende Applikationen, in denen einfache Drucksensoren zur Anwendung kommen, zu ersetzen.

Durch eine Vielzahl von Anschlüssen sowohl über Gewinde- als auch über Kapillarverbindungen ist eine flexible Montage gewährleistet.

Eigenschaften

  • Anschlusslage rückseitig exzentrisch
  • Berührungsloser Sensor (verschleißfrei)
  • Ausführung nach EN 837-1
  • Verschiedene Ausgangssignale
  • Druckanzeige über 270 Winkelgrade
Nenngröße

NG 40 und NG 50

Messbereiche:

0 ... 1,6 bar bis 0 ... 400 bar

P1155:

Gehäuse in Kunststoff, schwarz mit Schnappnocken zum Schalttafeleinbau

P1156/P1157:

Gehäuse in Kunststoff, schwarz als auch in Edelstahl möglich

Anwendungen

  • Zur Überwachung von Wasserdruckveränderungen in Heizungsanlagen, (Wandthermen, Bodenkesseln)
  • Haustechnik, Apparatebau, Klimatechnik
  • Allgemeine Industrieanwendungen