Baureihe C1351

Handprüfpumpe mit Feinregulierung


Handprüfpumpe

Handprüfpumpen dienen zur Druckerzeugung bei der Überprüfung, Justage und Kalibrierung von mechanischen und elektronischen Druck-messgeräten durch Vergleichsmessung.

Diese Druckprüfungen können stationär im Labor, Werkstatt oder vor Ort beim Serviceeinsatz an der Messstelle stattfinden.

Schließt man das zu prüfende Gerät und ein hinreichend genaues Referenz-Messgerät an der Prüfpumpe an, so wirkt bei Betätigung der Pumpe auf beide Messgeräte der gleiche Druck. Durch Vergleich der beiden Messwerte bei beliebigen Druckwerten kann eine Überprüfung der Genauigkeit bzw. eine Justage des zu prüfenden Druckmess-gerätes erfolgen.

Die Handprüfpumpe ermöglicht trotz der sehr kompakten Bauweise eine einfache und exakte Prüfdruckerzeugung mit einer Umschaltung zur Vakuumerzeugung.

Für die präzise Einstellung des Druckwertes ist eine Feinregulierung vorhanden. 

Das Referenzgerät wird direkt oben auf die Pumpe aufgeschraubt und der Prüfling wird über einen im Lieferumfang enthaltenen Anschlussschlauch adaptiert.

Eigenschaften

  • Benutzerfreundliche Handhabung
  • Präzise Einstellung durch Feinregulierventil
  • Kompakte Abmessungen
  • Geringes Gewicht
  • Mit Druckanschluss:
    G1/2" Innengewinde freilaufend für Referenz
    G1/4" Innengewinde für Prüfling am Schlauch
  • Option als Zubehör: Metallkoffer inklusive Schaumstoffeinlage
Druckbereich:

-0,95 ... 35 bar

Anwendungen

  • Zum Prüfen, zur Justage und Kalibrierung
    von mechanischen und elektronischen Druckmessgeräten,
  • Einfache Prüfdruckerzeugung im Labor, Werkstatt oder vor Ort