Baureihe E1999X500

Baureihe E1999_Informator mit Mikroprozessor


Informator

4 - stellige LED-Anzeige

Mit zwei Grenzkontakten

Für Tafeleinbaugehäuse

Informatoren sind elektronische Geräte zur digitalen Anzeige von Sensorsignalen.

Die Einstellung der Informatoren auf den gewünschten Messbereich kann programmgesteuert vor Ort erfolgen. Die Programmierung erfolgt mit den Funktionstasten unter der Frontabdeckung des Gerätes.

Die programmierbare Dämpfung erlaubt bei Pulsation, auftretenden Druckspitzen oder Temperaturschwankungen ein einwandfreies Ablesen des Anzeigewertes.

Die Vielzahl der möglichen Eingangssignale und die kompakte Bauform erlauben den Einsatz des Gerätes in den unterschiedlichsten Appli-kationen.

Messbereiche:

Programmgesteuert einstellbar

Eigenschaften

  • Frei programmierbar durch Mikroprozessor
  • Skalierbar vor Ort, ohne externe Hilfsmittel
  • Eingang frei wählbar: 0/4...20 mA, 0...10 V, 0...1 V
  • Eingang: PT 1000, PT 100 oder Thermoelement Typ K
  • Zwei Grenzkontakte: Kontaktfunktion und Hysterese frei programmierbar
  • Kompakte Bauform

Anwendungen

  • Chemische und petrochemische Industrie,
  • Pharmazeutische Industrie,
  • Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie,
  • Werkzeug- oder Kunststoffspritzmaschinen,
  • Pressen, Entwicklung und Prüffeld