Baureihe F1213

bis 100 kN


Compression Force Transducer

Aufgrund seiner kompakten Bauweise und der soliden Ausführung kann dieser aus Edelstahl gefertigte Kraftaufnehmer in den vielfältigsten Industriebereichen eingesetzt werden. Die Baureihe F1213 ist für die Messung von Druckkräften geeignet und mit Nennlasten von 0,01 kN bis 100 kN lieferbar. Eine Besonderheit dieser Baureihe ist der optional integrierte Überlastschutz zur Erhöhung von Grenz- und Bruchlast.

Eigenschaften

  • Für Druckkraftmessung ausgelegt
  • Für kleine Messbereiche ab 10 N
  • Kompakte Bauform
  • Zusammenges. Fehler 0,25% v. Ew.
  • Optional mit integriertem Überlastschutz
  • Einfache Krafteinleitung und problemlose Handhabung
  • Schutzart IP 65
Messbereiche

0...0,01 kN bis 0...100 kN

Anwendung

Das Einsatzgebiet dieses Kraftaufnehmers liegt bei zahlreichen Applikationen wie bspw. Sondermaschinen- und Anlagenbau, in Mess- und Prüfeinrichtungen. Überall dort wo ein unkomplizierter Einbau und eine kompakte Bauweise wichtig sind. Erweitert werden seine Einsatzmöglichkeiten durch einen optional erhältlichen, integrierten mechanischen Überlastschutz. Der Kraftaufnehmer ist durch seine einfache Krafteinleitung problemlos zu handhaben, diese erfolgt axial und rechtwinklig auf die Kugelkalotte. Befestigt wird der Kraftaufnehmer durch Befestigungsgewinde an der Unterseite.