Welding of a load pin

Kraft

Kraftaufnehmer mit Dünnfilmimplantat

Große Leistung auf kleinstem Raum

Die innovativen Kraftaufnehmer mit Dünnfilmtechnologie eröffnen neue Möglichkeiten in der Kraftmessung. Denn in der Kraftmessung sind angesichts komplexer Konstruktionen und anspruchsvoller Teilegeometrie meist Lösungen nach Maß gefragt – Dünnfilmsensoren sind die zeitgemäße Antwort darauf.

tecsis bietet Ihnen eine umfassende Produktpalette dieser Kraftaufnehmer: Druckkraftaufnehmer ebenso wie Zug-/Druckkraftaufnehmer, Sonderkraftaufnehmer, Scherstäbe oder Messachsen.

Vorteile der Kraftaufnehmer mit Dünnfilmsensor

Sie überzeugen durch sehr gutes Temperaturverhalten, hohe Langzeitstabilität und integrierte Verstärkerelektronik.

  • Das automatisierte Produktionsverfahren ermöglicht den schnellen, kostengünstigen Prototypenbau in Großserienqualität.
  • Die Fertigung der Kraftaufnehmer erfolgt komplett am tecsis Standort Offenbach. Dies garantiert kurze Wege, flexible Problemlösungen bei individuellen Anforderungen und verlässliche Qualität „Made in Germany“.
  • Die Grundlage dafür bilden die langjährige Projekterfahrung, das Engineering und die Anwendungskompetenz von tecsis.

Kraftaufnehmer mit Dünnfilmtechnologie im technischen Profil

Der Dünnfilmsensor wird – ähnlich wie Dehnungsmessstreifen – direkt im Kraftfluss des Aufnehmers platziert. So werden die auftretenden kraftproportionalen Zug-, Druck- oder Schubspannungen zuverlässig und präzise aufgenommen.

Der entscheidende Unterschied zum herkömmlichen Verfahren mit Dehnungsmessstreifen: Statt mit einer Klebeverbindung werden die dehnungsempfindlichen Widerstände in einem PVD-Prozess (Physical Vapour Deposition) atomar auf dem Sensorkörper abgeschieden. Mit diesem Verfahren werden die standardisierten Dünnfilmsensoren in Großserie aus einem speziellen hochfesten Edelstahl gefertigt. Die (immer gleichen) Sensoren werden in die ebenfalls aus Edelstahl individuell entwickelten Kraftaufnehmer per Laserpunktschweißung eingebracht. Manuelle Arbeiten und damit verbundene Fehlerpotenziale, Qualitätsschwankungen und Kostenbelastungen entfallen dabei praktisch vollständig.

Das Funktionsprinzip im Detail

Die Dehnungserfassung erfolgt über eine Wheatstone-Brückenschaltung, bestehend aus vier dehnungsempfindlichen Dünnfilmwiderständen.

Hierbei sind sogar die Elemente zur Kompensation der Temperaturabhängigkeit von Nullpunkt und Empfindlichkeit auf dem Sensor realisiert. Die neueste tecsis Entwicklung besteht in einem redundanten Sensor, der ebenfalls auf nur 7 mm Durchmesser zwei vollständige Messbrücken unterbringt.

Das typische Auseinanderlaufen beider Kanäle unter Störbeeinflussung wird so fast vollständig vermieden. Das Ausrichten und das anschließende Einschweißen des Sensors in den Kraftaufnehmer sind wichtige Fertigungsschritte. Mit dem Einbringen der integrierten Verstärkerelektronik in den Aufnehmer ist die Montage abgeschlossen und der vollautomatische Justageprozess kann beginnen.

Dazu werden Kraftmesseinrichtungen im Bereich zwischen 1 kN und 1.300 kN eingesetzt. Analoge und digitale Standard-Industrie-Ausgangssignale stehen zur Weiterverarbeitung in der Anwendersteuerung zur Verfügung.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Damit ergibt sich eine große Bandbreite von Anwendungen für Kraftaufnehmer mit Dünnfilmsensor: Dazu gehören Bereiche wie der Maschinenbau, mobile Maschinen, die Hebetechnik, Geotechnik, Prozesstechnik, Energieerzeugung oder die Agrartechnik.

Kraftaufnehmer mit Dünnfilmtechnologie: die Alternativen

Präzise und zuverlässige Erfassung auf kleinstem Raum: Damit sind Dünnfilmsensoren für viele konstruktive Gegebenheiten ideal geeignet.

Als einziger der weltweit führenden Hersteller in der Messtechnik bietet tecsis alle wichtigen Technologien aus einer Hand. Neben Kraftaufnehmern mit Dünnfilmtechnologien sind das:

Sind Kraftaufnehmer mit Dünnfilmtechnologie die richtige Lösung?

Ein Kraftaufnehmer mit Dünnfilmsensor ist bei vielen Anwendungen ideal geeignet. Welche Technologie jeweils die richtige ist, hängt aber auch von Ihrem Bedarf, der Stückzahl und den konstruktiven Gegebenheiten ab. Bei tecsis erhalten Sie:

  • Kompetente Beratung bei der Auswahl der passenden Kraftmesssysteme.
  • Gleichbleibend hohe Qualität bei allen wichtigen Technologien für die Kraftaufnahme.
  • Eine umfassende Auswahl von bewährten Standardprodukten: ob Kraftaufnehmer mit Dünnfilmtechnologie, mit Dehnungsmessstreifen oder hydraulischer Kraftaufnahme.
  • Individuelle Lösungen, zugeschnitten auf die Einbausituation.

Kraftaufnehmer mit Dünnfilmsensor: wichtige Produkte

  • Druckkraftaufnehmer: in Edelstahlausführung und mit integriertem Verstärker. Optional mit SIL-3 Zulassung zusammen mit 2-kanaliger Rechnersteuerung.
  • Zug-/Druckkraftaufnehmer: mit integriertem Verstärker und optional mit SIL-3 Zulassung, in Kombination mit 2-kanaliger Rechnersteuerung. Auch mit integriertem Gelenkkopf oder als S-Typ lieferbar.
  • Sonderkraftaufnehmer: tecsis fertigt auch Spezialkraftaufnehmer für verschiedene Einsatzbereiche: etwa für Hubarbeitsbühnen.

Auch Scherstäbe und Messachsen liefert tecsis mit der innovativen Dünnfilmtechnologie.

Höchste Zuverlässigkeit und Qualität

Die tecsis Fertigung ist zertifiziert – entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Damit können Sie sich darauf verlassen, dass Sie hochwertige Produkte aus unseren eigenen Werken erhalten.

Ob Kraftaufnehmer mit Dünnfilmtechnologie oder eine andere Lösung – mit tecsis setzen Sie auf verlässliche Qualität direkt vom Hersteller.