Baureihe EGS80

Digitaler Grenzwertschalter


Limit Switch

Der Grenzwertschalter EGS80 ermöglicht die Überwachung von 2 Grenzwerten über 2 Relais und ist geeignet für den Anschluss von Kraftaufnehmern oder Wägezellen mit 0/4...20 mA-Ausgangssignal. Das Gehäuse ist für die Hutschienenmontage vorbereitet.

Eigenschaften

  • Digitaler Grenzwertschalter mit LCD-Display für Hutschienenmontage
  • Für Kraftaufnehmer mit Ausgang 0/4...20 mA 2- und 3-Leiter
  • 2 potenzialfreie Relaiskontakte (Wechsler) mit Status LED
  • Frei programmierbarer Analogausgang (0-20 mA)
  • Über Bedienfeld menügeführt oder PC einfach programmierbar
  • Kostenlose PC-Software zu Parametrierung über RS-232-Schnittstelle 
  • Genauigkeit 0,2 % v. Ew.
  • Sensorversorgung 24 VDC, max. 70 mA
  • Benötigte Hilfsenergie 20...90 VDC oder 48...253 VAC
  • Kabelbrucherkennung
  • Bediener- und Servicefreundlich durch steckbare Schraubklemmen
  • Kompakte Abmessungen
  • Schutzart IP 20 

Anwendung

Der Grenzwertschalter EGS80 wird in Kombination mit Kraftaufnehmern oder Wägezellen universell in der Kraft- oder Gewichtsüberwachung in Fördereinrichtungen, Kränen, Hebezeugen etc. eingesetzt. Es können sowohl 2- und 3-Leitersensoren als auch aktive Quellen mit 0/4 ... 20 mA-Signal angeschlossen werden. Der Eingang verfügt über eine Leitungsbruch- und Leitungskurzschlussüberwachung und die interne Sensorversorgung beträgt 24 VDC mit max. 70 mA. Als Ausgänge stehen 2 Relais, ein aktiver 0/4 ... 20 mA-Stromausgang und eine RS-232-Schnittstelle für Servicefunktionen zur Verfügung. Der Stromausgang ist frei skalierbar. Als Messwertanzeige dient ein kleines LCD-Display, 17 verschiedene Anzeige-Einheiten wie kg, t, N, bar etc. sind wählbar. Die Montage an den entsprechenden Kraftaufnehmer und die Justage erfolgen bei dieser Baureihe in der Regel durch den Kunden. Die Bedienung und menügeführte Parametrierung erfolgt über das Bedienfeld an der Frontseite des Gerätes oder über die kostenlos erhältliche PC-Software. Die Software ermöglicht auch die Erstellung einer Parameter-Datei. Diese kann abgespeichert und in jedes beliebige EGS80 geladen werden. Müssen mehrere Geräte gleich parametriert werden, wird dadurch der zeitliche Aufwand deutlich reduziert. Ein Anschlusskabel für den PC-Anschluss mit „SUB-D9/25 auf Klinkenstecker“ oder „USB auf Klinkenstecker“ kann optional geliefert werden.