Hydraulic Force Transducer

Kraft

Hydraulische Kraftmesssysteme Kraftmessung

Hydraulische Kraftmesser von tecsis überzeugen durch Zuverlässigkeit und ein breites Anwendungsspektrum: zum Beispiel im Maschinenbau, bei mobilen Maschinen, in der Hebetechnik, der Geotechnik, der Prozesstechnik, der Energieerzeugung oder Agrartechnik.

Hydraulische Kraftmesser im technischen Profil

Ein Kraftmesser bzw. Kraftaufnehmer nach dem hydraulischen Prinzip nutzt eine Kolben-Membran-Kombination als Aufnehmereinheit. Zur Kraftanzeige werden alternativ Manometer, Druck-Messumformer oder Druckmessgeräte mit Kontakteinrichtung direkt oder indirekt mit dem Aufnehmer verbunden. tecsis liefert unter anderem:

  • Hydraulische Druckkraftaufnehmer: Dazu gehören auch Aufnehmer mit kleinen Abmessungen sowie Produkte für die Spannkraftmessung und die Füllstandsmessung.
  • Hydraulische Ringkraftaufnehmer: Diese Kraftmesser kommen zum Einsatz, wenn eine Welle durch den Messkörper geführt werden muss. Damit werden Axialkräfte an Wellen und Spindeln gemessen, bei denen das Anbringen eines normalen Kraftaufnehmers nicht möglich ist.
  • Ringkraftaufnehmer sind in Kompaktausführung sowie Heavy Duty für Kräfte von 4 kN bis 2.500 kN verfügbar. Zubehör für hydraulische Kraftmesser: von der Distanzscheibe bis zu Befestigungsflansch, Schutzkappe, Kapillarleitung aus Edelstahl und Winkelverschraubung.

Erfahren Sie mehr über hydraulische Kraftmesser von tecsis.

tecsis bietet alle Technologien in der Kraftmesstechnik. Erfahren Sie hier mehr:

Kraftmessung - alle Technologien auf einen Blick