Baureihe F6213

Universal


electric ring force transducer

Dieser universell einsetzbare Kraftaufnehmer ist in Ringgeometrie konstruiert. Die Baureihe F6213 ist für die Messung von Druckkräften geeignet und mit Nennlasten von 5 kN bis 5000 kN lieferbar.

Eigenschaften

  • Ringgeometrie 
  • Für hohe Druckkräfte bis 5000 kN ausgelegt
  • Geringer Messweg
  • Sehr kompakte Bauform
  • Zusammenges. Fehler 0,5% v. Ew.
  • Schutzart IP 66
Messbereiche

0...5 kN bis 0...5000 kN

Anwendung

Das Einsatzgebiet dieses Kraftaufnehmers sind Applikationen wie Mess- und Prüfeinrichtungen in denen bspw. Pressenkräfte, die Kraft an Spindelantrieben oder allgemein über eine Ringgeometrie in kompakter Bauweise hohe Kräfte gemessen werden sollen. Ausgelegt ist die Baureihe für Kräfte von 5 kN bis 50000 kN. Die Krafteinleitung erfolgt axial und rechtwinklig auf der gesamten Ringfläche des Innenrings.Bei der Montage des Kraftaufnehmers sollte auf eine ebene, geschliffene und ausreichend harte Auflagefläche geachtet werden.

 

SIL-3 (Option)
Speziell für die Anwendungen in der Theatertechnik wurde in Zusammenarbeit mit dem TÜV Süd eine Sicherheitselektronik entwickelt. Diese erfüllt, wenn sie zusammen mit einem 2-kanaligen Rechnersystem betrieben wird, den Sicherheitsstandard SIL 3.