Baureihe F2303

Zug/Druck Sensor mit Dünnfilmsensor und Gelenkkopf


Tension-/ Compression Force Transducer

Gelenkköpfe stellen in Verbindung mit Dreh-, Schwenk- und Kippbewegungen wichtige Konstruktionselemente dar. Immer häufiger sollen in solchen Anwendungen Kräfte gemessen werden. Eigens dafür wurden von tecsis Gelenkkopf-Kraftaufnehmer in modernster Dünnschichttechnologie entwickelt.

Die Kopfmaße der Gelenkköpfe wurden nach DIN 648 (DIN ISO 12240-4), Maßreihe E, die Anschluss-Innengewinde nach Maßreihe K festgelegt. Dies entspricht auch den Anschlussmaßen für Norm-Pneumatikzylinder nach ISO 8139). Die Aufnehmer können dynamisch wechselnd bis zu 50% der Nennlast belastet werden.

Die Kraftaufnehmer können direkt auf dem Zylinder montiert werden. So können sie beispielsweise zur Messung von Anpresskräften oder Überlasten verwendet werden.

Dank Dünnschichttechnologie (atomare Bindung zwischen DMS und Aufnehmer) sind die Gelenkkopf-Kraftaufnehmer sehr robust und langzeitstabil. Ein integrierter Verstärker liefert ein Ausgangssignal von 4...20 mA. Die Aufnehmer genügen der Norm EN 61326 für elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV).

Andere Geometrien, Nennlasten und elektrische Ausgänge können auf Anfrage realisiert werden.