Service & Support

Glossar

Einpresssensor

Einpresssensoren eignen sich besonders für die direkte Erfassung von Verformungen belasteter Maschinenteile wie Trägern, Stützen und Masten die sich z. B. an Pressen, Spritzguss- oder Stanzmaschinen oder an Hebeln, Getriebegehäusen und Bremszangen befinden. Die Verwendung von Einpress-Sensoren ist ein neues Verfahren. Dabei kommt im Gegensatz zu den heute üblicherweise verwendeten Dehnungsaufnehmern, ein Sensortyp mit einer zylindrischen Außenkontur zum Einsatz. Der Sensor wird dabei zur Erfassung der Dehnung in eine geriebene Bohrung in das zu überwachende Bauteil eingepresst. Die Einpressbohrung hat einen etwas geringeren Durchmesser als der Zylinder-Durchmesser des Sensors. Die Vorteile der Messmethode mit Einpresssensoren liegen zum Einen im geringen Platzbedarf der Sensoren selbst und zum Anderen in der sehr geringen Temperaturabhängigkeit des Messsignals. 

back

show all entries