Calibration Logo

Kalibrierung

Kalibrierhierarchie

Bezugsnormale sind Kalibriergeräte höchster Genauigkeit typische

Einsatzgebiete:

  • Institute und Labore
  • Forschungs- und Entwicklungslabore
  • Hersteller von Kalibriergeräten
Messunsicherheit:

< 0,005%

Gebrauchsnormale sind Kalibriergeräte mittlerer Genauigkeit

Einsatzgebiete:

  • Kalibrierlaboratorien
  • Messgeräteherstellern
  • Entwicklungslaboren
  • Hersteller von Kalibriergeräten
Typische Messunsicherheit:

> 0,005% bis 0,05%

Werksnormale sind Kalibriergeräte mit einfacher Genauigkeit

Einsatzgebiete:

  • Mess- und Regeltechnik-Werkstätten
  • Qualitätssicherung der Fertigung
  • Service- und Prüfmittelüberwachung
Typische Messunsicherheit:

> 0,05% bis 0,6%