Baureihe: E1932

DMS-Wägeelektronik


Detachable display

Die Wägeelektroniken der Baureihe E1932X bieten eine Kombination aus äußerster Präzision und Kosteneffizienz.

Eigenschaften

  • DMS-Eingang bis 3mV/V (4- und 6-Leiter)
  • Optional 4…20mA / 0…10V Eingang (passiv)
  • Sehr gut ablesbare LCD Anzeige (20mm hohe Digits), beleuchtet, 6-stellig, Einheit g, kg , lb oder t wählbar
  • Funktionstasten: Nullen, Tara, Brutto/Netto, Drucken
  • E1932X200 mit zusätzlicher Funktionstaste, programmierbar für eine der integrierten Funktionen (Zählen, Halten, Spitzenwert halten, Lebendgewichtverwiegung, Summierung)
  • 2 Grenzwertkontakte (ab E1932X200)
  • Integrierte RS232 Schnittstelle (ab E1932X200)
  • Optional 4…20mA / 0…10V Ausgang (statt RS-232) (ab E1932X200/E1932X300)
  • Konfigurierbares Druckformat in Kombination mit Datum/Uhrzeit (ab E1932X200)
  • 1 Steuereingang zur Fernbedienung (ab E1932X200)
  • Verschiedene Gehäusevarianten: Schalttafeleinbau, Tisch- oder Wandgehäuse möglich (bis IP65)
  • AC, DC und Batterie- oder Akkubetrieb
  • Weitreichender DC Betrieb (7 - 24V)
  • Batterie-/Akkubetrieb möglich (4,8V -24 V) – optimal für eine Vielzahl von mobilen Anwendungen

Anwendung

Die Elektroniken eignen sich hervorragend für mobile Anwendungen wie Gabelstabler-, Kabinenund Kranwaagen, in Plattformwaagen sowie OEM Anwendungen. Das widerstandsfähige Gehäuse und die verschiedenen Möglichkeiten der Spannungsversorgung machen das E1932X zum idealen Partner für einfache Wiegeanwendungen bis hin zur Anwendung unter erschwerten, industriellen Einsatzbedingungen. Eine ultraflache, digitale Wägeelektronik mit Frontpanel aus rostfreiem Stahl ist ebenfalls erhältlich (Baureihe E1932X300). Dieses Modell kann auch mit IP65-Gehäuse aus rostfreiem Stahl für die Wand-/Tischmontage geliefert werden. Im Akkubetrieb sind bis zu 75 Stunden durchgehender Betrieb möglich (eine Wägezelle, keine Hintergrundbeleuchtung) – je nach Konfiguration. Ein Energiesparmodus ist einstellbar und die Hintergrundbeleuchtung ausschaltbar. Zusätzlich ist eine Ladestatusanzeige sowie eine Anzeige für niedrige Batterieleistung vorhanden. Die Einstellung und Justage der Geräte erfolgt über die Tastatur oder über die integrierte optische Schnittstelle, die an der Gehäusevorderseite zugänglich ist, mittels kostenloser PC-Software. Alle Einstellungen können abgespeichert und auf ein weiteres Gerät aufgespielt werden. Bis zu 10 Linearisierungspunkte können genutzt werden.