Baureihe ELMS1

Sicherheitselektronik


safety system

Das ELMS-System ist ein multifunktionales, modular erweiterbares, konfigurierbares Sicherheitssystem. Die Elektronik wird zur Gefahrenvermeidung an Hebezeugen eingesetzt. Sie schützt sowohl das Bedienpersonal als auch die Anlage selbst. Das System besteht aus einem Zentralmodul und einzeln aneinander anreihbaren Funktionsmodulen.

Die Module werden über einen redundanten Normschienenbus miteinander verbunden. Die Elektronik verfügt über eine Vielzahl von sicheren digitalen und analogen Eingängen, sicheren Halbleiter- sowie sicheren Kontaktausgängen. Der Status der Ein- und Ausgänge, Betriebsspannung und anderer Diagnoseaufgaben wird über eine LED Matrix angezeigt.

Eigenschaften

  • 8 x Analog_in 4…20mA
  • 8 x sichere dig_Eingänge
  • 4 x Analogausgang DC 0 … 10 V
  • 4 x Analogausgang 4 … 20 mA
  • 2 x sichere Relaisausgänge
  • 6 x sichere Halbleiterausgänge (Ausgänge positiv-schaltend)
  • alle Halbleiterausgänge sind kurzschluss- und überlastsicher
  • 1 x USB Schnittstelle für Daten-Transfer
  • Erweiterungsstecker für Zusatzmodule
  • Für den Einbau im Schaltschrank mit > IP 54
  • Sichereheitsrelevante Funktionen nach DIN EN 13849-1:2008-12 (Kat. 4, PL e)
  • optional mit Profi Bus, Can-Bus, Ethernet

Anwendung

  • Hafenkrane (RTG, STS)
  • Schiffs- und Offshorekrane
  • Hebezeuge